The Orania.Concerts Events Calendar

The Orania.ConcertsConcerts with great artists living in Berlin
Tickets are included in the room rate for our hotel guests.

  • Photos: PR
    Orania.Grooves

    Chat Noir

    Amadeus Chiodi, sopran saxophone
    Hauke Renken, vibraphone
    François Giroux, guitar
    Christian Fischer, upright bass

    Orania.Stage

    free entry

    Chat Noir ist ein international besetztes, akustisches Swing Quartett bestehend aus Sopransaxophon, akustischer Gitarre, Kontrabass & Vibraphon. Diese originelle Besetzung sorgt für einen unverwechselbaren Sound! Die vier Musiker aus Deutschland, Kanada und Korsika spielen Swing-Klassiker der 30er Jahren, Gipsy-Bossas, korsische Volkslieder und viele Eigenkompositionen im Stil des legendären Django Reinhardt. Mit originellen Arrangements, feurigen Improvisationen und Virtuosität begeistern Chat Noir das Publikum wo immer sie spielen!
  • Photos: PR
    Orania.Berlin x Xjazz

    Julien Quentin, piano
    Sebastian Studnitzky, trumpet

    Orania.Salon

    12,00 EUR

  • Photos: PR
    BTHVN2020

    Natalia Pegarkova-Barenboim, Klavier
    Sofia Livotov, Gesang

    Tickets hier



    Es gibt keine Abendkasse vor Ort.

    Orania.Salon

    Programm

    Teil I
    L.v. Beethoven
    - Lieder : Mignon, Neue Liebe neues Leben, Nur wer die Sehnsucht kennt, Ruf vom Berge, Wonne der Wehmut, Zärtliche Liebe
    -Klaviersonate n.12 un As-Dur op.26

    Teil II
    Gustav Mahler - Erinnerung

    Alma Mahler - Die stille Stadt
    - In meines Vaters Garten

    Lili Boulanger - D'un vieux jardin

    Gustav Mahler - Blicke mir nicht in die Lieder
    - Ich atmet‘ einen Lindenduft

    Alma Mahler - Bei dir ist es traut
    - Laue Sommernacht
    - Ich wandle unter Blumen

    Gustav Mahler - Liebst Du um Schönheit

  • Photos: PR
    Orania.Piano Series

    Benedikt Jahnel

    Orania.Stage

    free entry

  • Photos: PR
    Orania.Piano Series

    Agita Rando

    Orania.Stage

    free entry

  • Photos: PR
    Orania.Piano Series

    Zoran Terzic

    Orania.Stage

    free entry

  • Photos: PR
    Orania.Jazz

    Aki Takase & Alexander von Schlippenbach

    Aki Takase, Piano
    Alexander von Schlippenbach, Piano

    Orania.Salon

    12,00 EUR

  • Photos: COSMOPOLYTIX
    Orania.Soul

    Cosmo Klein & The Campers

    Cosmo Klein, drums,vocals
    Connor Fitzgerald, keys
    Thomas Stieger, bass
    Special Guest: Peter Weniger, saxophone

    Orania.Stage

    free

    Als Songwriter, Produzent & Sänger ist es schwer dem Berliner Künstler Cosmo Klein zu entkommen und gleichzeitig ist es nicht ganz einfach ihm zu folgen. Kino, TV Serien, Pop Star Kollegen und selbst Disney schwören auf seine Arbeit. Cosmo Klein & The Campers führen quer durch 20 Jahre musikalischen Schaffens und machen deutlich, dass Cosmo nie etwas anderes war als ein wahrer Soulman. Mit Cosmo selbst an Schlagzeug und Gesang und einem exzellent besetzten Trio, lädt sich der Berliner Songwriter & Produzent hochkarätige Gäste in sein mobiles Studio und auf die Bühne ein. Die im Cosmobil No 5, live aufgenommenen Musikvideos, mit dem Titel THE CAMPERS SESSIONS haben mittlerweile Kultstatus in der Szene.
  • Photos: Nancy Eichler
    Orania.Voices

    Iris Romen & her vintage band

    Iris Romen, vocals, rhodes, double bass
    Alexey Wagner, electric guitar, vocals
    Micha Fromme, drums, vocals

    Orania.Stage

    free

    "Iris Romen has a heart that beats 100% analogue. She loves to make people sway and you can feel her love for popular music from the 1940's – '60's in every note she sings or plays on her contrabass and Fender Rhodes. Alexey Wagner, who brings in the 'twang' with his guitar, together with Micha Fromme, who adds some super soulful drums and Iris' 'old-school' songwriting will make you think for a moment that you are living in another era. So come around, bounce your feet, snap your fingers and sway the night away! Goosebumps alert!"
  • Photos: Pr
    Orania.Grooves

    Hal Tsuchida Organ Trio feat. Torsten Goods

    Hal Tsuchida, organ
    Torsten Goods, guitar
    Tobias Backhaus, drums

    Orania.Stage

    free

    Jazz and blues organist, pianist, composer, and arranger. Hal has studied jazz piano with Willie Pickens, and jazz organ with Tony Monaco and Chris Foreman. He released his first CD "Midnight Shuffle" (2006) and his second CD "Next Time You See Me" (2010) with his jazz organ trio. After living in the US for 11 years, he moved to Japan in June 2010. In July 2013, he moved to Berlin, Germany. He has played in Czech Republic, Italy, Norway, Slovakia, Sweden as well as Germany and performed with well-known musicians including Torsten Goods, Tony Lakatos, Nils Landgren, Magnus Lindgren, Bjørn Solli, Peter Weniger and Petter Wettre. His new CD "Swingin' with the Hammond Organ / Hal Tsuchida & European Friends" was released by Mons Records in the spring 2015.
  • Photos: PR
    Orania.Piano Series

    Marc Schmolling

    Orania.Stage

    free entry

  • Photos: PR
    Orania.Piano Series

    Marque Löwenthal

    XMAS MODE

    Orania.Stage

    free entry

  • Photos: PR
    Orania.Piano Series

    Larry Porter

    XMAS MODE

    Orania.Stage

    free entry

  • Photos: Sven Hagolani
    Orania.Grooves

    Dana Shanti

    Dana Shanti, vocals, piano
    Giba Ferraz, keys
    Tayfun Peer Schulzke, percussion

    Orania.Stage

    free

    "Die in Berlin lebende Künstlerin, Dana Shanti, ist vielseitig und tiefschichtig. Oft verglichen mit Joni Mitchell, Sade und Tracy Chapman, ob Solo, Duo oder in voller Bandbesetzung; ihre Songs sind eine Reise wert, zum Augen schliessen und hin hören. Ihre in englischer Sprache verfasstenTexte sind zu Teilen poetisch und umgangssprachlich, enthalten viele Fragen und drehen sich in fast philosophischer Weise, um Selbsterkenntnis und Spiegelung, Liebe und Vergänglichkeit. Musikalisch verbindet sie Klangfarben des Jazz mit Elementen von Blues und Folk, den Groove des HipHop´s mit der Klarheit klassischer Musik, und erzählt mit ihrer soulig warmen Stimme von Schmerz, Sehnsucht, Nähe und Heilung; zeitlos, berührend und authentisch. Debutalbum: „Anything to Hold“ (2017) (Long Lost Relative). Dana Shanti Trio spielt eine Mischung aus Eigenkompositionen und Perlen der Soulmusik"
  • Photos: PR
    Orania.Voices

    Adriano Trindade
    Jazz Brazil

    Adriano Trindade, vocals, guitar
    Wagner Batera, percussion

    Orania.Stage

    free

    Adriano Trindade, brazilian jazz musician, will play at Orania.Berlin for the first time. The musician from Brazil mostly played outside of his home country in the last four years, in 54 countries to be exact. Trindade recorded six CDs in his career and two DVDs. This is your chance to get to know this unique brazilian and continental jazz musician. Trindade normaly performs in many renowned jazz venues and festivals around the world, like Ronnie Scott (London), North Sea Jazz (Amsterdam), Munich Jazz Festival, Edinburgh Jazz Festival, and many more. Lets enjoy this fall concert at Orania.Berlin - we look forward to seeing you there!
  • Photos: PR
    Orania.Grooves

    Mathias Ruppnig Trio
    The Music of Herbie Hancock

    Tino Derado, piano
    Josh Ginsburg, bass
    Mathias Ruppnig, drums

    Orania.Stage

    free entry

    Der österreichische Schlagzeuger und Komponist Mathias Ruppnig, ist ein viel gefragter Musiker der Berliner Jazz Szene, welcher mit seinen eigenen Projekten "Mathias Ruppnig Quintet", "DACH" und "SCOPES“ regelmäßig europaweit und in Asien auf Tournee ist. An der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz hat er sowohl sein Bachelor-, als auch Masterstudium absolviert. Als Bandleader veröffentlichte er bereits vier Alben, unter anderem auf dem weltweit anerkannten Britischen Label Whirlwind Recordings. 2014 wurde er also Schlagzeuger des "KUG Composers’ Ensemble featuring Marco Antonio de Costa" mit dem "Downbeat Award for College Graduate Outstanding Performance" ausgezeichnet. Seit 2018 ist Mathias festes Mitglied des Tobias Meinhart 4tet & Kurt Rosenwinkel (Sunnyside Records).
  • Photos: PR
    Orania.Piano Series

    Julius Windisch

    Orania.Stage

    free entry

  • Photos: Philipp Arnoldt
    Orania.Voices

    Silvester Special

    Martina Barta, vocals
    Matti Klein, piano

    Exklusiv für Hotel- und Restaurantgäste

    Tischreservierungen hier



    Die tschechische Sängerin Martina Barta tritt in Deutschland vor allem mit dem eigenen Musikprojekt „Scotch and Soda“, auf. 2017 vertrat sie die Tschechische Republik beim Eurovision Song Contest mit dem Song „My Turn“. Sie trifft auf den Berliner Jazzpianisten Matti Klein, der bei internationalen Tourneen mit Ed Motta, Mo‘ Blow und seinen eigenen Projekten in renommierten Clubs wie dem Blue Note Tokyo, Ronnie Scott’s London und auf Festivals Pori Jazz und den Leverkusener Jazztagen gastierte.
  • Photos: PR
    Orania.Neujahrskonzert

    Markéta Janoušková, Violine
    Dilhan Kantas, Viola
    Paul Wheatley, Kontrabass

    Duos & Trios von BEETHOVEN, HALVORSEN, DOHNÁNYI, KLEIN & BARTÓK

    Orania.Stage

    free entry

  • Photos: Dovile Sermokas
    Orania.Piano Series

    Declan Forde

    Orania.Stage

    free

  • Photos: Fenja Zoë Jensen
    Orania.Soul

    STEREOHEART

    Jennifer Kothe, vocals
    Simon Anke, keys
    Sebastian Hüttemann, drums

    Orania.Stage

    free

    Soulful pop songs. Music condensed to skin, bones and heart. Classic favourites with a groove. Original songs telling stories about standing up and falling in love again. Sung by Berlin’s exceptional vocal artist Jennifer Kothe with her voice clear as a winter lake. Accompanied by the “brothers in groove” Simon Anke & Sebastian Hüttemann, stripping down the music to the absolute essence. Three hearts in love with music and playing as one. Virtuoso and barefoot. STEREOHEART.
  • Photos: PR
    Orania.SingerSongwriter

    Meral Al-Mer

    Meral Al-Mer, vocals
    Samuel Halscheidt, guitar
    Tayfun Schulzke, percussion

    Orania.Stage

    free

    Die Sängerin Meral ist Entertainerin, Sängerin und Geschichtenfinder! Hitzig, lustig, gefühlvoll - unterhaltsam. Bei ihren Auftritten begeistern Meral und „Miotrio" immer wieder durch ihren mehrstimmigen Gesang und ihre extreme Spielfreude und die unendliche Power. Wenn die Musiker nicht gemeinsam auf der Bühne stehen, begleiten sie Künstler wie Meret Becker oder Bands wie The Ruffcats mit Flo Mega. Der Percussionist Tayfun, macht seinem Namen auch auf der Bühne alle Ehre. Halscheidt arbeitet als Gitarrist derzeitig zusammen mit der Künstlerin Annamateur. Weiterhin betätigte sich Halscheidt als Gitarrist und Komponist mit der Filmproduktion Phirefones u. a. für Fernsehproduktionen. Regelmäßig ist Samuel auch mit Pigor & Eichhorn zusammen und arbeitet Meg Stuart für ihr Bühnenstück 'Until Our Hearts Stop'. Das Song-Repertoiredes heutigen Abends beinhaltet bekannte Pop-, Rock-, Soul- und Disco- Songs, aber auch eigene Lieder.
  • Photos: PR
    Orania.Grooves

    Matti Klein Soul Trio feat. Robby Geerken

    Matti Klein, rhodes bass, wurlitzer
    Lars Zander, sax, bass clarinet
    André Seidel, drums
    Robby Geerken, congas

    Orania.Stage

    free entry

    "These three musicians’ reminiscence of the soul jazz era directly reaches the hearts and minds of the enthused audience" (Mindener Tageblatt). A sound created by merely three musicians comes across as so much more than a trio. 'Groove-Master Klein' on keys delivers the perfect amount of bass personally. With his left hand he plays a unique self-constructed Rhodes Bass-Piano, producing a warm and vibrant sound with quite a punch. Klein has also had the pleasure of playing with extraordinary musicians such as Nils Landgren, David. T. Walker and Gunther Hampel as well as acting as Musical Director for the renowned Ed Motta. The soulful jazz mix that he delivers together with Lars Zander on saxophone and bass clarinet as well as the drummer André Seidel as the Matti Klein Soul Trio proves to be addictive with highly contagious grooves oozing out of every musical pore.
  • Photos: PR
    Orania.Piano Series

    Rossano Snel

    Orania.Stage

    free

  • Photos: PR
    Orania.Piano Series

    Benedikt Jahnel

    Orania.Stage

    free

  • Photos: PR
    Orania.Piano Series

    Thibault Falk

    Orania.Stage

    free

  • Photos: Olivia Jensen
    Orania.Soul

    The Dark Night of Soul

    Kristiina Tuomi, vocals
    Samuel Halscheidt, guitar, vocals
    Paul Kleber, double bass

    Orania.Stage

    free entry

    Drei große Verführer*innen der Jazz- und Akustikpopszene Berlins geben sich am Donnerstag Abend ein seidenes Stelldichein auf der intimen Bühne des Orania. Neben einer Hand voll Songs aus der Feder Kristiina Tuomis, sind vor allem dunkle unbekanntere Perlen des Soul und Pop zu hören: Der ruhige Song auf dem Lieblingsalbum von Sade, der es nie ins Radio geschafft hat, Marvin Gaye, Talk Talk, Queens Of The Stone Age, Alicia Keys und K.D. Lang werden entkleidet, auf dem schwarzen Flokati ausgebreitet und von einem sinnlichen Mezzo, einer virtuosen Gitarre und einem warmen Kontrabass neu interpretiert. Der Kamin brennt, die Gläser sind gefüllt, kommt und legt Euch zu uns!
  • Photos: Christopher Schmidt
    Orania.Pop

    Laura Luppino

    Laura Luppino, vocals
    Florian Lipphardt, keys
    Robin Gehlhar, drums

    Orania.Stage

    free entry

    "Die Sängerin mit kroatischen und italienischen Wurzeln überzeugt mit ihrer starken und gefühlvollen Stimme. Seit 2014 lebt sie in Berlin, wo sie ihre Liebe zur Elektronischen Musik vertieft hat. Sie singt und schreibt Songs für DJs, wie LYAR, Melloton oder Mike La Funk, mit denen sie auch einige Songs erfolgreich veröffentlicht hat. 2017 durfte man sie in Joko und Klaas` Fernsehshow ""Die Beste Show der Welt"" erleben, wo sie mit Tim Bendzko im Duett sang, später im Jahr folgt ein Featuring mit dem deutschen DJ Duo STEREOACT. Der Song ""Ich will nur tanzen"", hält sich mehrere Wochen auf Platz 1 in den Charts. Seit 2018 konzentriert sich Laura auf ihre eigene Musik. Mit ihrer Stimme, schafft sie es, den Bogen zwischen Indie, Electro und Pop so zu spannen, dass man als Hörer den Groove förmlich aufsaugt. Sie wirft alle Leidenschaft in ihre Musik und steckt jeden mit ihrer Energie an. Auf Festivals und Konzerten stellt Laura ihre Live-Qualitäten unter Beweis, zusammen mit ihrer fantast
  • Photos: PR
    Orania.Grooves

    Rolf Zielke Oriental Trio

    Rolf Zielke, piano
    Stephan Braun, cello
    Mustafa Boztüy, oriental percussion

    Orania.Stage

    free entry

    Das Programm besteht vor allem aus Kompositionen des Pianisten Rolf Zielke und aus seinen spektakulären Bearbeitungen von Opernarien von Georg Friedrich Händel: „Händel selbst hätte es wahrscheinlich in heutiger Zeit nicht anders gemacht und wäre von seinen Interpreten und ihren Deutungen seiner Werke sicher begeistert gewesen.“ (Göttinger Tageblatt 06/09). Es stehen aber auch zeitgenössische Jazz-Arrangements von tu¨rkischen und bulgarischen Traditionals auf dem Programm. Das Piano und die tu¨rkische Darbouka entwickeln atemberaubende Grooves, die fernab rhythmischer Jazzklischees kraftvoll und mitreißend aufhorchen lassen. Ein ganz besonderes Element im Trio ist das Cellospiel von Stephan Braun: Brillantes Timing, verblu¨ffende Virtuosität und neue atemberaubende Spieltechniken zeigen ein ganz neuartiges Cellospiel. Die rasante, virtuose Performance sowie die uneingeschränkte Improvisationsfreude der Musiker vermittelt einer frischendes und ausgelassenes Hörerlebnis
  • Photos: PR
    Orania.Berlin x Diageo

    Whisky on Fire

    Blending Workshop am Kaminfeuer

    Orania.Salon

    Genießen Sie fünf hochklassige Whisky's aus dem Diageo Portfolio zusammen mit fünf darauf abgestimmten Köstlichkeiten aus der kosmopolitischen Küche von Philipp Vogel & seinem Team. Lassen Sie sich vom Profi Steven Lasner, Brand Ambassador von John Walker & Sons Blended Scotch Whisky, in die Welt des Whiskyblendends entführen & nehmen Sie Ihren eigenen kreierten Blend mit nach Hause.